Bewerbung zum Supporter auf Lycodon

  • Sehr geehrte Damen und Herren,


    Mein Name ist Andreas (Andi) und ich bin momentan noch 31 Jahre jung.

    Ich habe einiges an Erfahrung was Tekkit Lite angeht da ich auf einem anderen Tekkit Lite Server ebenfalls schon mal Supporter war den es heute noch gibt.

    Dort bin ich leider (mehr oder weniger) nicht mehr aktiv da mir das Konzept dort überhaupt nicht gepasst hat und ich meinen Mund nicht halten konnte.

    Wenn es was zu sagen gibt mach ich das ohne Probleme.

    Wie jeder Mensch (bin leider keine Maschine) :D hab auch ich meine Vor und Nachteile

    Vorteile von mir sind z.B. das ich gut zuhören kann und auch Tipps und Ratschläge gebe wenn danach gefragt wird.
    Ein weiterer Vorteil ist das ich mich wirklich gut mit euren Plugins auskenne (Nicht die selbst geschriebenen) wie z.B. Griefprevention, Dynmap (dort bin ich ab und an mal unsichtbar drauf).

    Nun kommen mal die Nachteile von mir: Wenn jemand was sagt kann es leider passieren das ich es recht schnell vergesse. Kommt immer auf das Thema drauf an (liegt leider an meiner Krankheit).

    Weitere Nachteile sind das ich mich mit dem Towny Plugin überhaupt nicht auskenne, ich möchte mich damit auch nicht auskennen können.

    Tekkit Lite spiele ich nun schon seit mehr als 3 Jahren und ich helfe auch ohne den Rang jedem Spieler wo ich nur kann.

    Auf Lycodon hab ich nun schon eine Onlinezeit von mehr als 5 Tagen, also ich zocke schon mehr oder weniger lang auf diesem Server.

    Und TS ist natürlich ebenfalls vorhanden.


    Das war nun meine kleine Bewerbung an euch.


    Mit Freundlichen Grüßen


    Andreas (Andi) LakritzKurt

  • funnyzocker

    Hat das Thema geschlossen
  • afk-umgehung ist eine afk-umgehung ... ob nur für eine minute oder länger, das spielt doch keine rolle.

    wenn man zu schnell gefahren ist, ist das auch egal wie viel, wenn sich dich haben, dann haben sie dich, da kannst du auch nicht argumentieren das es doch nur 5 kmh waren ... also ne


    ja, mach das ruhig, bei deinem sinn für recht, können das nicht viele sein.


    für alle, die diese Bewerbung lesen sollten.
    Es kann nicht Sinn und Zweck sein, das man sicht die Regeln aussucht, welche man befolgt und welche nicht, ebenso wenig, in wie weit man diese befolgt.

    Allein, das man eine afk-umgehung hatte, bedeutet ja schon, das man diese erstellt/gebaut hat.

    Da kann man nicht erwarten, das man dann noch mit der Bemerkung weg kommt, das es doch nur eine Minute war. Selbst, wenn eine Methode zur Umgehung nicht benutzt wird, diese aber trotzdem gefunden wird, so hat es eben unseren Bestand der afk-Umgehung erfüllt.

  • WatchDog

    Hat das Thema geschlossen