Entbannungsantrag auf dem Tekkit lite Server

  • Sehr geehrtes Lycodon-Team,

    hiermit "bewerbe" ich mich für einen Entbannungsgespräch oder der gleichen.


    Ich wurde damals gebannt aufgrund ich die Spiel/Plugin-mechaniken ausgenutzt habe, indem ich einen AFK Brunnen gebaut habe und 5 Warinings in den Jahren gesammelt habe.

    Heutzutage bin ich (wie ich finde) schon reifer als damals und habe auch selber mitbekommen, wie schwer es ist einen eigenen Server aufzubauen und zu kontrollieren, dass die Spieler nichts falsches machen können.


    Mir tut es sehr leid, dass ich euch vl. Umstände bereitet habe, aber ich hoffe das können wir hier im Forum oder im TS alles klären


    MFG.

    Lampi/LampiRealoaded

  • naja, guck selbst was du dir zusammen gefarmt hast, guckst du hier


    und ja, du bist wirklich etwas reifer geworden, wenn ich mal daran denke wie du 2016 warst ... und dann machste direkt wieder das gleiche, was du 2016 gemacht hast ...


    oder meintest du etwa das du von deinem letzten verstoß bis jetzt ganz anders bist ? in acht monaten ?


    nein, umstände waren das keine, es war nur ziemlich enttäuschend, da ich dachte das du nun wirklich ein normaler user bist, der hier einfach nur spielen will. und dann wumms back to the roots.


    das einzige das man dir zugute halten kann ist, das du nicht geduped hast. das wäre dann aber so als würde man einem taschendieb positiv anrechenen das er bisher noch keine bank ausgeraubt hat ... hmm.


    ne sry, acht monate sind mir da zu dünn. vielleicht später. vielleicht wird es ja was wenn ich weihnachten die bannliste durchgehe, vielleicht versuchst du es nochmal wenn ein jahr vergangen ist, anstatt acht monate, wenn ich dann noch da bin.

  • Was ich anbieten würde lieber WatchDog ist, dass du dich in einem Gespräch via TS oder Discord selber davon überzeugen kannst, da ich in den letzten 5 Monaten mein Leben aufm Kopf gestellt und so auch mein gesamtes denken verändert habe.

  • ne, ich denke nicht. ich sehe da auch nicht was du mir sagen könntest du du dich nochmals binnen der vergangenen acht monate so sehr verändert hast, wie es in den bereits davor liegenden 3 jahren der fall war.


    letzten endes würde sich das eh ziehen wie kaugummi und man könnte es ebenso gut hier rein schreiben. also, wenn da nicht noch etwas übelst krasses ist, dann bleibt es dabei.

  • Es gibt dann doch noch Gründe, bei denen man zumindest nachdenken kann.

    Gut das dann trotzdem die User aufpassen, es gab ja schon findige, welche den Bann umgangen haben, wenn auch kurzzeitig.

    Ich hatte es hier aber auch versäumt, das abzuschließen.